Gemeinschaftsausstellung

Uli und Guido Bidinger : Malerei

Gemeinschaftsausstellung zum 90. Geburtstag von Guido Bidinger

Guido Bidinger, 1920 und Uli Bidinger, 1956, haben beide die gleiche Leidenschaft: Sie suchen nach überzeugenden Ausdrucksformen in der Malerei.

Für Guido Bidinger allerdings hatten avantgardistische Moden nach seiner künstlerischen Ausbildung keine dogmatische Wirkung. Ihn interessierte immer nur, das unmittelbar Erlebte - festgehalten in unzähligen Skizzen - in eine ausdrucksstarke Farbsprache zu übersetzen. Die Balance zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit bildet dabei immer die stabile Grundlage für eine schier unerschöpfliche Vielfalt an malerischen Techniken.

Ähnliches gilt auch für Uli Bidinger, der aber im Laufe der letzten beiden Jahre besonders mit einer Erkenntnis spielt: die Sehgewohnheiten des Menschen sind deutlich durch die Fotografie geprägt. Dieses „fotografische Sehen" wird aber bei ihm einzig durch Malerei zum Ausdruck gebracht. Hier entsteht also auch ein Wechselspiel zwischen dem Wieder erkennen und dem freien Ausdruck. Neben der Acryl-Malerei auf Leinwand entstehen auch Aquarelle.

Vernissage: 09. April 2010, 20.00 Uhr
Einführung: Alexandra Orth

Ausstellungsdauer: 10. – 25.04.2010
Ausstellungsraum und Galerie 2. OG

http://www.tufa-trier.de/ausstellungen.html

http://www.ulibidinger.de/

 

 

 

tufa 2010

tufa 2010